Galileo – Managed in Bavaria

Die spaceopal GmbH mit Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt München betreibt als Hauptauftragnehmer das europäische Satellitennavigationssystem Galileo.

Galileo – Managed in Bavaria
spaceopal GmbH

Die spaceopal GmbH ist der operationelle Hauptauftragnehmer für das globale Satellitennavigationssystem Galileo. „Unsere Experten führen den Aufbau und den Teilbetrieb der Galileo-Satellitenflotte und der dazugehörigen Kontrollzentren in Oberpfaffenhofen, bei München und Fucino, bei Rom durch. We make Galileo fly!“ so spaceopal-Geschäftsführer Dr Christian Langenbach. „Die italienisch-deutsche Zusammenarbeit ist in dem Gemeinschaftsunternehmen spaceopal gebündelt und funktioniert einwandfrei.“ Das Unternehmen hat aktuell acht Stellen ausgeschrieben. „Wir werden auch in Zukunft weiter qualifizierte und zukunftsorientierte Arbeitsplätze schaffen, um unserer Aufgabe als zuverlässiger Betreiber des europäischen Satellitennavigationssystems gerecht zu werden.“

Weitere Industrieunternehmen - sogenannte Core Team Member - sind ebenfalls an Bord. Die spaceopal GmbH gehört zu gleichen Teilen Telespazio S.p.A. und der DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die spaceopal GmbH – mit Sitz in München – koordiniert darüber hinaus die Abstimmung dieser Kontrollzentren. Die derzeitige Konstellation wird sukzessive um weitere Satelliten erweitert. Mit den insgesamt 27 operationellen Satelliten ist eine uneingeschränkte Navigation möglich. Zu den Aufgaben des spaceopal-Teams gehört die Gewährleistung des reibungslosen Eintritts der Satelliten in ihre Umlaufbahnen, die Steuerung der Galileo-Satelliten, die Prozessierung der Navigationsdaten und die Überwachung der weltweiten Empfangsanlagen. Im Detail umfasst das Kerngeschäft für die Sicherstellung des Betriebs die folgenden Punkte:

• Operations Management
• Operations Engineering and Preparation
• Launch and Early Operation Phase (LEOP)
• Galileo Data Dissemination Network (GDDN)
• In-orbit Test Services (IOT)
• Integrated Logistics Services (ILS)
• Maintenance and Operations (M&O)
• GCC Hosting Services
• Security Operations.

Wenn das europäische Satellitennavigationssystem Galileo in Betrieb geht, wird die Genauigkeit der Navigation in eine neue Dimension vorstoßen - und das auf der ganzen Welt. Das Satellitennavigationsprogramm wird von der Europäischen Union finanziert, beauftragt durch die Europäische Kommission und ausgeführt durch die europäische Weltraumbehörde ESA. Die Agentur für das Europäische Globale Satellitennavigationssystem GNSS (GSA) übernimmt das Management für die Nutzungsphase von Galileo. Die spaceopal GmbH ist darauf vorbereitet, als Kernpartner der GSA zu agieren – nicht nur beim Betrieb des Galileo-Systems, sondern auch hinsichtlich der Bereitstellung von Navigationsservices für die weltweite Nutzergemeinschaft. Weiterführende Informationen finden Sie hier.