0

Das Automation Valley in Nordbayern – Innovationsmagnet und Kreativnetzwerk

Der nördliche Teil Bayerns ist ein Ballungsraum für Unternehmen aus dem Bereich Automatisierungstechnik. Das Netzwerk Automation Valley unterstützt und vernetzt Firmen dieser Querschnittsbranche und macht die Region noch attraktiver für die Wirtschaft.

Der Wirtschaftsstandort Nordbayern ist die Heimat von Global Playern, Hidden Champions und zahlreichen Unternehmen aus dem klassischen Mittelstand. Als Teil des Wirtschaftsmotors Süddeutschland ist die Region attraktiv für Unternehmen unterschiedlichster Branchen: Die Maschinenbauer der Schaeffler-Gruppe, der IT-Dienstleister Datev und der Sportartikelhersteller Adidas haben hier ihren Sitz. Zwischen Nürnberg, Coburg, Aschaffenburg und Regensburg finden sich heute auch außergewöhnlich viele Unternehmen aus dem Bereich der Automatisierungstechnik. Kein Wunder, denn an der Schnittstelle unterschiedlichster Branchen wie Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik prägt die Automation eine Vielfalt von Produkten, Technologien und begleitenden Dienstleistungen, die entscheidenden Einfluss auf die Schlüsselindustrien ausüben.

Um das Potenzial dieser regionalen Unternehmen zu bündeln, hat im Jahr 2004 eine Reihe von IHKs mit dem Automation Valley Nordbayern ein regionales Kooperationsnetzwerk für die Automatisierungstechnik ins Leben gerufen. Das Konzept hat sich bewährt, denn heute sorgt das Netzwerk im elften Jahr seines Bestehens dafür, dass die Innovationskraft der Region weiterhin stark bleibt. Bekannte Unternehmen wie Bosch Rexroth aus Lohr am Main, Baumüller und E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH mit Sitz in Nürnberg oder die HEITEC AG aus Erlangen sind nur ein paar der mittlerweile über 250 Teilnehmer, die sich im Netzwerk engagieren und austauschen. Einige renommierte Forschungseinrichtungen, wie das Fraunhofer-Institut oder die Universität Bayreuth, beteiligen sich ebenfalls an der Kooperation.


An einem Strang – wie Unternehmen vom Netzwerk profitieren

Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und lohnt sich für alle Unternehmen der Automationsbranche- mit Sitz in Franken und Nordbayern: Im Netzwerk finden sie schnell und unkompliziert Partner für Forschung und industrielle Entwicklung. Eine Reihe von Verbundprojekten, Clusterworkshops und Marketingmaßnahmen halten Mitglieder zudem stets auf dem neuesten Stand. Aktuelle Fachthemen werden auf regelmäßigen Kooperationsforen beleuchtet. Das letzte Forum im Mai 2014 etwa thematisierte die Verbindung von Automation und Energie und bot Informationen zu Themen wie Smart Grid, Smart Building und Green Factory. Im Juli 2015 soll beim Automation Day in Nürnberg das Thema „Agilität im Maschinenbau“ im Vordergrund stehen.

Aber nicht nur die regionale Wirtschaft steht im Fokus des Netzwerks, sondern auch die Kooperation mit weltweit führenden Wachstumsregionen im Bereich der Automation. Nutzen Sie diesen Standortvorteil! Profitieren Sie von einer einkommensstarken Region, in der Natur, Kultur und Wirtschaftskraft Hand in Hand gehen und für eine überdurchschnittliche Lebensqualität sorgen. Lernen Sie Nordbayern als Innovationsstandort kennen und bleiben Sie als Automationsunternehmen mit dem Automation Valley Nordbayern stets auf dem Laufenden.