Anschluss frei am Autobahnkreuz A6 und A93!

Die Kommunen rund um das Autobahnkreuz A6 und A93 vermarkten gemeinsam die Wirtschaftsregion in der nördlichen Oberpfalz. Investoren finden hier freie Gewerbeflächen und einen günstigen Verkehrsanschluss.

Schon 2008 haben sich elf Kommunen im landkreisübergreifend und interkommunalen Verein „das plus der oberpfalz“ zusammengeschlossen. Mitglieder sind die Stadt Weiden i.d.OPf., Wackersdorf, Schnaittenbach, Guteneck, Leuchtenberg, Luhe-Wildenau, Wernberg-Köblitz, Nabburg, Pfreimd, Schmidgaden und Schwarzenfeld. Ziel des Vereins ist die gemeinsame Vermarktung der Wirtschaftsregion. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die Präsentation des Gewerbeflächenangebots der Mitgliedskommunen auf der vom 05.bis 08. Mai 2015 stattfindenden transport logistic in München. Die Messe gilt als internationale Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management.


Wer sich nicht persönlich auf der Messe informieren kann, erhält in der Gewerbeflächendatenbank des Vereins unkompliziert einen aktuellen Überblick über verfügbare Gewerbe- und Industrieflächen. Derzeit stehen für Investoren in der Region etwa 88 Hektar Gewerbeflächen zur Verfügung - die Grundstückspreise liegen hier unter dem bundesdeutschen Durchschnitt.
Die Unternehmen in der Region profitieren besonders von der zentralen Lage an der Entwicklungsachse der Autobahnen A6 und A93. Die A93 als Nord-Süd Verbindung führt in Richtung München bzw. Berlin. Die A6 bietet eine optimale Ost-West Verbindung zu den nächst größeren Städten Nürnberg bzw. Pilsen oder Prag. 

Das plus der oberpfalz kann auch hinsichtlich qualifizierter und engagierter Mitarbeiter punkten. An der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden werden beispielsweise über 3.000 Studenten in 18 verschiedenen Studiengängen ausgebildet. Rund 80% der Absolventen sind bei Unternehmen in der Oberpfalz beschäftigt. Weiterhin bietet die Region ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und Wohnangebote zu erschwinglichen Preisen.


Mehr Informationen zum plus der oberpfalz finden Sie auf der Homepage des Vereins.