München03.12.2019 ÖPNV 2019 –Ein Markt in BewegungEine PwC-Veranstaltung zur Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs

Von allen Seiten wird die Mobilitätswende gefordert: Klimaschutz, Luftreinhaltung und Lebensqualität in Städten und Gemeinden sollen deutlich verbessert werden. Zum einen muss der Verkehr seinen Beitrag zur Erreichung von Klimaschutzzielen leisten, zum anderen wird der ÖPNV zunehmend als der Problemlöser bei der Umsetzung der Mobilitätswende gesehen. Im Übrigen sind auch die zunehmend komplexer werdenden rechtlichen Anforderungen zu beachten und insbesondere für eine beihilferechtskonforme und steueroptimale Finanzierung Sorge zu tragen. Dies stellt Unternehmen und Aufgabenträger sowie die Politik vor immense Herausforderungen: Infrastruktur- und Kapazitätsausbau, Investitionsstau, Digitalisierung bei gleichzeitigen Forderungen nach einer deutlichen Absenkung der Fahrpreise und damit insgesamt steigenden Finanzierungserfordernissen - um nur einige Aspekte zu nennen. Dazu kommt, dass die aktuellen regulatorischen Neuerungen zu Direktvergaben und im Rahmen des Umweltschutzes geplante Vorgaben Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen vor weitere, neue Herausforderungen stellen.

PwC lädt Sie herzlich zur diesjährigen Roadshow „ÖPNV 2019 – von den Konsequenzen der jüngsten Rechtsprechung bis zu den Herausforderungen der Mobilitätswende und des Klimawandels“ ein, diese Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsoptionen aus rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht gemeinsam zu beleuchten und zu diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebsite von PwC.


Veranstaltungsort:
PricewaterhouseCooper GmbH
Bernhard-Wicki-Str. 8
80636 München

Veranstaltung als iCal herunterladen Zur Veranstaltungsliste