Zurück zu den neuesten Beiträgen

Russische Unternehmensgruppe Asberg AS eröffnet in Weiden ihre westeuropäische Niederlassung

Niggl: "Die Oberpfalz bietet eine hervorragende Basis für die Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bayern und Russland.“

MÜNCHEN   Das russische Unternehmen Asberg AS mit Hauptsitz in Moskau hat in Weiden seine erste westeuropäische Niederlassung gegründet und nimmt Anfang Juli 2013 die Geschäftstätigkeit auf. Asberg AS wurde 1998 in Moskau gegründet und ist einer der führenden Anbieter von elektrotechnischen Geräten namhafter ausländischer Hersteller auf dem russischen Markt.

Alexey Smirnov, der Eigentürmer der Unternehmensgruppe Asberg AS, hat sich aus strategischen Gründen für die Eröffnung einer Niederlassung in Deutschland entschieden und die Smirnov GmbH am Standort Weiden gegründet. „Die Niederlassung der Firma im oberpfälzischen Weiden ist eine perfekte Lösung für die Entwicklung des Produktprogramms von Asberg AS und die Ausweitung unserer Geschäftsbeziehungen mit Deutschland. Aus meiner Sicht verfügt Weiden über alle notwendigen Bedingungen, um unser grenzüberschreitendes Geschäft intensiv weiter zu entwickeln,“ so Smirnov.

Johann Niggl, Leiter von Invest in Bavaria, der Ansiedlungsagentur des Freistaates Bayern, begrüßt das Unternehmen am Standort Weiden: „Ich heiße die Smirnov GmbH in Bayernherzlich willkommen und wünsche einen guten Geschäftsstart. Mit der Exportquote im verarbeitenden Gewerbe in Höhe von rund 50 Prozent bei steigender Tendenz bietet die Oberpfalz eine hervorragende Basis für die Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bayern und Russland.“

Derzeit sind in Bayern etwa 95 russische Unternehmen ansässig. Über 30.000 russische Staatsbürger leben in Bayern und etwa 1.700 bayerische Unternehmen unterhalten Geschäftsbeziehungen nach Russland. 

Zurück zu den neuesten Beiträgen

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Marks Pressesprecher und Leiter der Pressestelle – Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Telefonnummer: +49 89 2162-2290 Prinzregentenstr. 28  80538 München