Zurück zu den neuesten Beiträgen
Dienstag, 13. August 2013

Neues Luft- und Raumfahrtunternehmen Greenspider GmbH nimmt Betrieb in Nürnberg auf

Niggl: „Ich freue mich, Greenspider als neues Mitglied der Bayerischen Luft- und Raumfahrtbranche begrüßen zu dürfen.“

Das neue Luft- und Raumfahrtunternehmen Greenspider GmbH (www.greenspider.eu) eröffnet ein Büro in der Nürnberger Außenstelle des Business Incubation Centre der Europäischen Weltraumorganisation (ESA BIC Bavaria). Das Unternehmen entwickelt Technologielösungen für nachhaltige Mobilität, Elektromobilität und Carsharing-Programme. Damit kommt es den Anforderungen von Bürgern und Gemeinden, den innerstädtischen Verkehr und den CO2-Ausstoß zu reduzieren, nach. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) in Erlangen.
 
Geschäftsführer Alessandro Cantore berichtet stolz: „Mit seinem Hauptanliegen, innovative Geschäftskonzepte zu fördern, die sich die Technologien, Anwendungen und Dienstleistungen der Raumfahrt zu Nutze machen, ist das ESA BIC Bavaria in Nürnberg der perfekte Standort für unser Unternehmen. Besonders wichtig ist für uns die Nähe zum IIS. Ich bin überzeugt, dass wir im wachsenden Markt der mobilen Kommunikation in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle spielen werden.“ Das innovative Konzept von Greenspider besteht aus miniaturisierten und verbrauchsarmen Geräten mit integrierter Satellitenverfolgung, Machine-to-Machine-Kommunikation und Nahfeldkommunikation. SMASH (Smart Sharing) – das Handelskonzept des Unternehmens für das Segment Nachhaltige Mobilität – hat zum Ziel, Mobilitätsunternehmen und Endverbrauchern durch einen einfachen und flexiblen Zugang zu Fahrzeugen, Ladestationen und Parkplätzen Vorteile zu bieten und eine effiziente Überwachung von Fuhrparks zu erleichtern.
 
Dr. Johann Niggl, Leiter von Invest in Bavaria, der Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern, heißt das Unternehmen in Nürnberg herzlich willkommen: „Ich freue mich, Greenspider als neues Mitglied der Bayerischen Luft- und Raumfahrtbranche begrüßen zu dürfen. Als einer der weltweit führenden Standorte für Luft- und Raumfahrt und Hotspot für Unternehmertum im Bereich Luft- und Raumfahrt in Europa bietet Bayern das ideale Umfeld für Greenspider. Ich wünsche der Firma viel Erfolg bei der Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit in Bayern“, so Niggl.

Quellenangabe: Invest in Bavaria
Zurück zu den neuesten Beiträgen

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Aneta Ufert Stellv. Pressesprecherin – Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Telefonnummer: +49 89 2162-2290 Prinzregentenstr. 28  80538 München