Best Perspectives: Wo Bayern Raum für Neues eröffnet

Wie sieht die industrielle Fertigung der Zukunft aus? Wo können sich Ideen entfalten, Erfinder treffen, Kompetenzen bündeln? Entstehen Hochtechnologien nur in Ballungsräumen oder auch draußen auf dem Land – in einer Umgebung, in der Mensch und Natur seit jeher Kraft für Neues tanken?

Bayern aus Sicht von Concept Laser, dem Hidden Champion aus Oberfranken


Wir haben mit dem Erfinder gesprochen, der den 3D-Metalldruck zur Marktreife entwickelt hat – und gemeinsam mit General Electric den Zukunftsmarkt der Additiven Fertigung erobern wird: Frank Herzog, CEO von Concept Laser, erklärt, was der perfekte Mix aus Innovationsgeist, Wirtschaftskraft und Lebensqualität für ihn und seine Partner bedeutet.

Der ländliche Raum von heute ist mit dem ländlichen Raum noch vor 25 Jahren aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung der Gesellschaft nicht mehr vergleichbar.Bayern verbindet Tradition mit modernen gesellschaftlichen Entwicklungen mit einem unvergleichbaren Charme und ist dabei stets auf der Höhe der Zeit. Frank Herzog Gründer und CEO von Concept Laser, seit 2017 Teil von GE Additive

5 Minuten mit … Frank Herzog

Wir trafen Frank Herzog nicht nur für den Videodreh am „Holy Mountain“ – dem Staffelberg. Auch in unserem Blog erklärt der CEO von Concept Laser die Vorteile Bayerns für sein Unternehmen: Welche Gründe machen Oberfranken zum idealen Standort für Concept Laser? Wie stark profitiert sein Unternehmen von künstlicher Intelligenz und Industrie 4.0? Und was hat es mit dem neuen 3D-Campus und der Concept Academy auf sich?

31.10.2018
5 Minuten mit… Herrn Frank Herzog, Gründer und CEO von Concept Laser

5 Minuten mit… Herrn Frank Herzog, Gründer und CEO von Concept Laser

Das oberfränkische Unternehmen Concept Laser ist einer der Pioniere des metallbasierten 3D-Drucks und gehört zu den Weltmarktführern in diesem Segment. Damit leistet das erst im Jahr 2000 gegründete Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Industrie 4.0...

Concept Laser in Oberfranken – vom Start-up zum Weltmarktführer

Concept Laser als Antreiber von Industrie 4.0

Concept Laser ist einer der Pioniere in der additiven Fertigung und damit Antreiber der Industrie 4.0-Strategie. Neue Herstellungsverfahren bieten dank digitaler Prozessketten von der Konstruktion bis zum fertigen Bauteil enorme Vorteile – für die produzierende Industrie ebenso wie für viele weitere Branchen. Damit leistet Concept Laser einen wertvollen Beitrag für Cross-Industry Innovation.

Disruptive Innovation durch Concept Laser

Im Zuge der Digitalisierung findet der 3D-Druck in zahlreichen Branchen Anwendung: Von der Medizin- und Dentaltechnik über die Luft- und Raumfahrt sowie der Automobilindustrie bis hin zum Werkzeug- und Formenbau. Auch im Bereich der Uhren- und Schmuckproduktion spielt der 3D-Druck eine immer größere Rolle und ermöglicht im Vergleich zu konventionellen Produktionsverfahren völlig neue Bauteile.

Concept Laser fördert junge Talente in Bayern

Um die richtigen Talente zu finden, setzt Concept Laser nicht nur auf die exzellente Hochschullandschaft in Bayern, sondern setzt auch eigene Impulse. In der Concept Academy werden junge Menschen für die Arbeit im Unternehmen begeistert: neben Praktika bietet die Concept Academy in Zusammenarbeit mit der Hochschule Coburg duale Studiengänge an.