vbw-Studie zur Standortloyalität der Unternehmen: Spitzenwerte für Bayern

Rund 96 % der bayerischen Unternehmen würden sich wieder für Bayern als Standort entscheiden. Zu diesem hervorragenden Ergebnis gelangt eine aktuelle Studie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw), für die rund 1.000 in Bayern ansässige Unternehmen befragt wurden.

Die bemerkenswert hohe Zufriedenheit der bayerischen Unternehmen, die den Vorjahreswert noch übertrifft, unterstreicht die exzellente Qualität des Wirtschaftsstandorts Bayern. Besonders positiv bewerten die befragten Unternehmen die Standortfaktoren "Versorgungssicherheit bei Strom und Rohstoffen", "Leistungsfähigkeit lokaler Kooperationsunternehmen und -institute" sowie die "Leistungsfähigkeit lokaler Zulieferer". Der Freistaat Bayern überzeugt mit einem dichten Netzwerk von Produzenten, Zulieferern, Forschungseinrichtungen, Dienstleistern und Institutionen. Regionalen Kooperationspartnern kommt dabei eine herausragende Bedeutung in den Wertschöpfungsnetzwerken der Unternehmen zu. Sie tragen entscheidend zum Erfolg der bayerischen Wirtschaft bei.


Mit der ausgeprägten Standortloyalität der hier ansässigen Unternehmen empfiehlt sich der Freistaat Bayern einmal mehr als erste Adresse für Investoren aus aller Welt.


Die vbw-Studie "Standort Bayern – Unternehmerperspektiven 2016" finden sie hier.