Technology Fast 50 Award 2015: Gold und Silber für bayerische Unternehmen

11 bayerische Unternehmen zählen zu den Gewinnern des "Technology Fast 50 Awards" 2015 - ein bewährter Indikator für ausgewöhnliches Wachstum, nachhaltiges Management und Innovation.

Zum 13. Mal wurden Deutschlands am schnellsten  wachsende Technologieunternehmen für den Deloitte Technology Fast 50 Award ausgewählt. Bewerbungen kamen aus den Bereichen Hardware, Software, Kommunikation, Media, Life Sciences und Clean Technology. Außerdem mussten die Unternehmen hohe Wachstumskriterien erfüllen: die Umsatzerlöse für das Wirtschaftsjahr 2011 musste mindestens 50.000 Euro und für das Jahr 2014 mindestens 1.000.000 Euro betragen.

Die ersten drei Plätze gingen an:  1. Celonis GmbH (München; 2. Limata GmbH (Ismaning, München); 3. DataVard GmbH (Heidelberg, Baden-Württemberg). Die Software von Celonis analysiert und visualisiert Geschäftsprozesse, indem es gespeicherte Prozessdaten aus den IT-Systemen ihrer Kunden nutzt, und erzielte so eine Wachstumsrate von 3951,35 Prozent über die letzten vier Geschäftsjahre. Limata‘s Direktbelichtungsmaschinen ermöglichen u.a. die maskenlose und direkte Abbildung von starren und flexiblen Schaltungsträgern und chemischen Frästeilen und führten zu einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 1481,14%. Die SAP Lösung von DataVard für Datenmanagement, automatisierte Testverfahren, Systemmanagement und Systemumgebungsoptimierung generierten ein Umsatzwachstum von 1019,61%.

Insgesamt waren 11 Unternehmen aus Bayern unter den Gewinnern des diesjährigen Preises, mitunter der Erst- und Zweitplatzierungen. Die Hetzner Online GmbH (Gunzenhausen, Bayern) wurde sogar zweimal ausgezeichnet, da sie zudem die Sustained Excellence Preis erhielt. Der Technology Fast 50 Award steht für herausragendes Wachstum, nachhaltiges Management und Innovation. Die große Anzahl an bayerischen Unternehmen in der diesjährigen Auswahl zeigt, dass Bayern eine großartige Landschaft für genau das bietet.