Spatenstich des japanischen Unternehmens AMADA Co., Ltd. in Eching

Am 20. Juni 2012 fand der Spatenstich der AMADA Co., Ltd. in Eching statt. Der japanische AMADA-Konzern ist einer der weltweit größten Maschinen- und Werkzeughersteller für die Blechbearbeitung mit weltweit 5.800 Mitarbeitern.

Auf dem 25.000 qm großen Grundstück im niederbayerischen Eching werden für rund 15 Mio. Euro ein Technical Center zu Vorführ- und Beratungszwecken sowie ein F&E-Zentrum gebaut. Ausschlaggebend für die Standortwahl war die Nähe zu den Kunden und die hohe regionale Innovationsdichte.

Nähere Informationen finden Sie hier und hier