Platz für Ideen

Der interkommunale Verein „das plus der oberpfalz“ lud zu einer Entdeckerreise durch die Region rund um das Autobahnkreuz A93 / A6.

Nachdem sich das plus der oberpfalz zuletzt auf der Messe transport logistic präsentierte, organisierte der Verein  am 1.10.2015 eine Tour durch die Oberpfalz. Interessierte Projektentwickler gingen gemeinsam mit kommunalen Vertretern und Teilnehmern von Invest in Bavaria, der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, Bayern Innovativ und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS auf Entdeckerreise.


Auf der Rundtour im Bus präsentierten die Bürgermeister und Wirtschaftsförderungen des interkommunalen Vereins Gewerbefreiflächen und Vorzüge Ihrer Kommunen. Stopps wurden bei bereits angesiedelten Unternehmen eingelegt. Hier erfuhren die Teilnehmer aus erster Hand von den regionalen Standortvorteilen aus Sicht der Firmen. 


Am Abend organisierte das plus der oberpfalz in Kooperation mit Invest in Bavaria eine Netzwerkveranstaltung auf der Burg Wernberg. In kurzen Vorträgen ging es rund um das Thema Logistik. Außerdem stellte Invest in Bavaria das Dienstleistungsangebot der Ansiedlungsagentur vor.


Wer sich bisher weder auf der transport logisitic noch auf der Entdeckertour über das plus der oberpfalz informieren konnte und Platz für die Umsetzung seiner Ideen sucht, erhält erste Informationen auf der Homepage des Vereins oder nimmt mit Invest in Bavaria Kontakt auf.