Ohne Schweiß kein Preis

Invest in Bavaria will nur das Beste für all unsere Kunden und Partner. Und wir haben erfahren: Schweißtreibende Aktivitäten können einen Herzinfarkt verhindern.

Das Ergebnis des Brainstormings Anfang des Jahres zu unserem jährlichen Rooftop Event (2016; 2015) war also schnell klar: Wir laden Anfang Juli auf unsere Dachterrasse zu einem Zirkeltraining ein!

Zugegeben, ganz so dramatisch war es dann nicht. Auch wenn dem einen oder anderen bestimmt ein paar Tröpfchen Schweiß den Rücken und die Stirn hinunter gelaufen sind, waren dafür weder Liegestützen noch Sit-ups ausschlaggebend, sondern ausschließlich das blendende Wetter. Möglicherweise ist manchen Gästen auch kurz die Luft weg geblieben – beim Anblick von Expander, Hantel, Springseil und co. – aber schnell war klar: Alles nur Deko, denn als heutige Sportart wurde Gehirnjogging gewählt und das nötige Equipment begrenzte sich auf einen hellwachen Geist und Visitenkarten.

In diesem Sinne standen nach dem Anpfiff Mitarbeiter von Invest in Bavaria an diversen Stationen bereit um den heutigen Trainingsplan zu erklären und als Sparringpartner zu dienen. Der Inhalt der heutigen Einheit? Kurzum: Mit diversen praktischen Beispielen aus dem täglichen Arbeitsfeld konnte ein umfassender Einblick z.B. in die Tätigkeiten von Invest in Bavaria, die Struktur und das Produktportfolio gewährt werden. Im Gegenzug wurden natürlich auch die einzelnen Nischen und Themenfelder der Gäste genau erfasst. Und zwar nicht nur um den Kreislauf abends noch einmal so richtig in Schwung zu bringen, sondern um den jeweiligen Kunden den bestmöglichen Einstieg in das benötigte Netzwerk zu bieten. Dafür ist uns kein Workout zu hart – keine Training Session zu schweißtreibend!

In der Bildergalerie finden Sie Eindrücke vom Zirkeltraining und anschließendem Cool Down.