Königlicher Besuch im Freistaat

Invest in Bavaria empfäng eine dänische Unternehmensdelegation

Königlicher Besuch im Freistaat? Das gibt es nicht alle Tage! Am 20. und 21. Mai 2015 war es mal wieder so weit. Seine Königliche Hoheit Kronprinz Frederik und Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Mary von Dänemark waren zu Gast in der bayerischen Landeshauptstadt, um sich der weiteren Vertiefung der bayerisch-dänischen Handelsbeziehungen zu widmen. Gemeinsam mit seiner Frau empfing der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer das dänische Kronprinzenpaar auf dem Max-Joseph-Platz vor der Münchner Residenz zusammen mit mehr als 200 Schaulustigen.


Mit im Gepäck hatte das Kronprinzenpaar eine dänische Wirtschaftsdelegation mit 75 Unternehmen aus den Bereichen Architektur und Stadtentwicklung, Umwelt und Energieeffizienz, Gesundheit, Ernährung, Tourismus und Design. Eine hervorragende Möglichkeit für Invest in Bavaria, mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen! Am 20. Mai öffnete das Bayerische Wirtschaftsministerium seine Pforten und empfing die dänischen Unternehmensvertreter im Rahmen der gemeinsam mit dem dänischen Generalkonsulat organisierten Konferenz „Doing Business in South Germany“. Insiderinformationen über „Doing Business in Germany“ gab es u.a. von Michael Kehlet, dem Geschäftsführer der in Bayern angesiedelten LEGO GmbH, sowie dem gebürtigen Dänen Anders Warming, der bei der BMW AG das Design der MINI-Serie verantwortet.