Invest in Bavaria gewinnt "Friendship Award" der Chinesischen Handelskammer in Deutschland

Jedes Jahr verleiht Invest in Bavaria den „Newcomer Award“ im Rahmen des BayChi-Summit, um herausragende chinesische Neuansiedlungen in Bayern zu würdigen. Nun wird Invest in Bavaria selbst zum Preisträger!

Im Rahmen des diesjährigen Jahresempfangs der Chinesischen Handelskammer in Deutschland Ende November in Berlin erhielt Invest in Bavaria den Friendship Award. Die Auszeichnung wird verliehen an deutsche Partner mit besonderem Engagement bei der Förderung der chinesisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen. 


Der Preis wird von einer ausgewählten Jury, bestehend u.a. aus Präsidium und Vorstand der Chinesischen Handelskammer in Deutschland (CHKD), vergeben. Stimmberechtigt sind auch die Mitgliedsunternehmen der CHKD am Standort Deutschland. Die CHKD ist die erste bundesweit agierende Interessenvertretung chinesischer Unternehmen in Deutschland und die erste chinesische Außenhandelskammer in Europa. Seit 2017 hat die Handelskammer auch eine Vertretung in München – der zweite Standort nach Berlin. 


„Es ist schön zu sehen, dass wir in der chinesischen Community wahrgenommen werden und unsere Arbeit positiv bewertet wird. Die enge Zusammenarbeit mit den chinesischen Akteuren führt zu einem nachhaltigen Erfolg. Wir fühlen uns bestätigt, die Bestandspflege funktioniert und unsere Veranstaltungen, wie das Bayerisch-Chinesische Frühlingsfest und der BayChi-Summit sind zu etablierten Treffpunkten der Business Partner avanciert.“ – Dr. Wolfgang Hübschle, Executive Director Invest in Bavaria.


Zusammen mit den bayerischen Auslandsrepräsentanten in China unterstützt Invest in Bavaria chinesische Unternehmen bei der Ansiedlung im Freistaat und steht darüber hinaus als Ansprechpartner für die chinesische Community in Bayern zur Verfügung - etwa beim Bayerisch-Chinsesischen Frühligsfest oder dem BayChi-Summit