ESA Business Incubation Centre Bavaria - Start-up? Start here!

Bis zum 29. August 2016 im ESA Business Incubation Centre Bavaria bewerben und 50.000 € Förderung erhalten!

Das Business Incubation Centre Bavaria der European Space Agency (ESA) fördert in Bayern an den Standorten Oberpfaffenhofen, Nürnberg, Berchtesgadener Land und Ottobrunn Unternehmer mit innovativen Ideen für die Nutzung von Raumfahrttechnologien in anderen Wirtschaftsbereichen. Hier geht es aber nicht um Raketentechnik! Mit 50.000 EUR und weiterem Support wird der Transfer von Technologien und Anwendungen gefördert, die ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt wurden. Dies bedeutet die Integration von Satellitennavigation, Robotik oder Mechatronik in Produkte aus Bereichen wie z.B. Automotive, Sport oder Location Based Services.

Das ESA BIC Bavaria wird seit 2009 vom Anwendungszentrum Oberpfaffenhofen betrieben und ist Teil eines europaweiten Gründerprogramms, das durch das Technologietransferprogramm (TTP) der ESA koordiniert wird. Die ESA und der Freistaat Bayern leisten finanzielle Förderung. Technische und betriebswirtschaftliche Unterstützung erhalten die jungen Unternehmen je nach Standort von Instituten wie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt oder dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, ein Darlehen von regionalen Sparkassen zu bekommen. Darüber hinaus profitieren die Unternehmen auch von individuellen Coaching-Leistungen und Netzwerkaktivitäten.

Details zum ESA BIC oder zur Bewerbung finden Sie hier: www.esa-bic.de.