2

"Die WM krönt den Besten"

So lobte heute die Sportzeitung Marca aus Spanien die deutsche Nationalmannschaft. 113 nervenzerfetzende Minuten hat es gestern gedauert, bis wir endlich laut jubeln durften. Die Freude über den vierten Weltmeistertitel Deutschlands ist riesig, die Stimmung auf den Straßen nach dem Sieg war unglaublich. Und wer hat Deutschland ins Glück geschossen? Ein gebürtiger Bayer – Mario Götze, in Memmingen geboren und derzeit beim FC Bayern München unter Vertrag stehend.

München feiert!

Überhaupt war der Anteil der Bayern am WM Sieg der Deutschen enorm: Im Kader des DFB für die WM 2014 in Brasilien standen 7 Spieler des FC Bayern München. Von den 18 Toren, die Deutschland während dieser WM in Brasilien verzeichnen konnte, gehen die Hälfte auf das Konto von Bayernspielern (Thomas Müller: 5 Tore, Mario Götze: 2 Tore, Toni Kroos: 2 Tore).

Zeit einmal zu schauen, wo in Bayern sonst noch der Ball rund rollt:

  • Bayern ist deutscher Meister im Erfinden. Im vergangenen Jahr kamen 27 Prozent der gut 26.300 deutschen Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt (EPA) aus dem Freistaat.

  • Beim Wirtschaftswachstum darf sich Bayern ebenfalls deutscher Meister nennen: 8,5 Prozent war das reale Wirtschaftswachstum in Bayern von 2008 bis 2013 - mehr als irgendwo sonst in Deutschland.

  • Ähnlich wie sein berühmter Fußballclub Bayern München zieht auch der Freistaat die besten Talente aus dem In- und Ausland an: Bayern ist das Bundesland mit den meisten Zuzügen.

  • Ein Grund für Bayern Münchens konstanten Erfolg sind die soliden Finanzen des Clubs. Der Freistaat macht das ebenso und die Ratingagenturen Moody’s und Standard & Poor’s attestieren dem Freistaat Top-Noten. Bayern ist finanzpolitisch die Nummer 1 in Deutschland.

  • Bayern München ist nur ein Aushängeschild des Freistaats, der Flughafen ein weiterer. Beim Kräftemessen der Flughäfen im Skytrax-Ranking hat es der Munich Airport zum Europameister geschafft.

  • Vor kurzem hat München auch den Champions-League-Pokal im Bereich IKT geholt: Eine Studie der Europäischen Kommission sieht die bayerische Landeshauptstadt auf Platz 1 der europäischen IKT-Standorte.

  • So sicher wie sich die deutschen Nationalspieler mit Bayern-Keeper Manuel Neuer im Tor fühlen konnten, so sicher können sich die bayerischen Bürger im Freistaat fühlen. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik ist es nirgendwo in Deutschland sicherer zu leben als in Bayern.