Bayerns Städte sind top!

Mit München, Ingolstadt, Erlangen und Regensburg gehören gleich vier bayerische Städte zu den Top Ten der lebenswertesten und wirtschaftsstärksten Städte Deutschlands. Dies ergab eine aktuelle Studie der WirtschaftsWoche.

Im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die IW Consult GmbH 69 kreisfreie Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern verglichen. Anhand zahlreicher Indikatoren aus den vier Teilbereichen Immobilienmarkt, Lebensqualität, Arbeitsmarkt und Wirtschaftsstruktur wurden in der Studie die erfolgreichsten Standorte Deutschlands ermittelt.


Wie bereits in den vergangenen Jahren ist München unangefochtener Sieger des Niveaurankings der erfolgreichsten Städte. Die bayerische Landeshauptstadt punktet mit ihrer hohen Lebensqualität, dem boomenden Tourismus und der Attraktivität des Immobilienmarkts. Zudem überzeugt München mit einer zukunftstauglichen Wirtschaftsstruktur, einer regen Gründerszene und einem hohen Anteil an Akademikern und Kreativen.


Der zweite Sieger Ingolstadt steht in puncto Wirtschaftskraft und Produktivität deutschlandweit an der Spitze. Nirgendwo ist die Arbeitsplatzversorgung besser, und in keiner anderen Stadt wird von den Erwerbstätigen mehr erwirtschaftet. Da verwundert es nicht, dass Ingolstadt von den Gutachtern zur dynamischsten Stadt Deutschlands erkoren wurde. Die ökonomischen Kennziffern der vergangenen fünf Jahre haben sich hier rasant nach oben entwickelt.


Erlangen steht als dritter Sieger auf dem Podest. Die Frankenmetropole überzeugt mit ihrer Innovationskraft: Mit weitem Abstand liegt Erlangen bei den Patentanmeldungen auf Platz eins und belegt damit eindrucksvoll seinen besonderen Fokus auf Forschung und Entwicklung. Eine Vielzahl bestqualifizierter Akademiker sorgt für hohe Wirtschaftskraft und hochwertige Arbeitsplätze. Erlangen wird daher – gefolgt von München – in der Studie als die bayerische Stadt mit dem größten Zukunftspotenzial hervorgehoben.


Regensburg überzeugt mit hoher Lebensqualität, wirtschaftlichem Erfolg und guten Zukunftsperspektiven und belegt damit den siebten Platz unter den lebenswertesten und wirtschaftsstärksten Städten Deutschlands. Die Oberpfalz-Metropole war bereits in den vergangenen Jahren unter den Top Ten und hat sich damit als erste Adresse unter den bayerischen Standorten etabliert.


Erfolg ist kein Zufall. Der Freistaat Bayern, seine Städte und Regionen liegen in zahlreichen Studien immer wieder ganz vorne. Die hervorragenden Platzierungen sprechen für sich: Bayern gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Europas – es lohnt sich, hier zu investieren!