Auf die Plätze, fertig, los! Der Neujahrsempfang für japanische Unternehmen in Bayern gibt den Startschuss für das neue Jahr 2016

Passend zum Land, das das Wort Beginn („hon“) in seinem japanischen Landesnamen („Nihon“) enthält, fand heuer als allererste Veranstaltung von Invest in Bavaria der traditionsreiche Neujahrsempfang im neuen Rathaus am Marienplatz für die Unternehmensvertreter aus Japan statt.

Der Networking-Event gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der japanischen Community in Bayern und wird in bewährter Zusammenarbeit mit Invest in Bavaria, der Wirtschaftsförderung der Stadt München, dem japanischen Generalkonsulat in München sowie JETRO (Japanische Außenhandelsorganisation) und dem Japan Club München durchgeführt.

Rund 100 Teilnehmer aus 70 Unternehmen der verschiedensten Branchen genossen die feierliche Veranstaltung in dem kleinen Sitzungssaal. Der Empfang in der ehrfurchtgebietenden neugotischen Atmosphäre wird von den japanischen Managern hoch geschätzt. Schließlich kennt jeder das neue Rathaus am Marienplatz mit dem Glockenspiel, welch architektonisches Schmuckstück sich hinter den historischen Gemäuern verbirgt, wissen jedoch die wenigsten.

Eröffnet wurde das Treffen mit dem Grußwort von Herrn Generalkonsul Hidenao Yanagi, der bei der Gelegenheit betonte, wie vertraut und konstruktiv die bayerisch-japanische Wirtschaftskooperation seit langem abläuft. Auch für die Zukunft sieht er weiter großes Investitionspotenzial am Standort Bayern.

Hocherfreut verkündete Herr Dr. Wolfgang Hübschle, Leiter von Invest in Bavaria, in seinem Grußwort, dass, im vergangenen Jahr 2015, Japan zu den Ländern mit der höchsten Summe ausländischer Direktinvestitionen in Bayern zählte. Do schaugt‘s her! A hier ko Bayern si seng lass‘n!

Sich jetzt zurückzulehnen und auf den Lorbeeren auszuruhen wäre aber der falsche Ansatz. Mit den erfolgreichen Neuigkeiten und positiven Ansiedlungserfolgen aus dem Land der aufgehenden Sonne im Rücken, setzt sich das Team Japan bei Invest in Bavaria in Zukunft umso mehr dafür ein, Bayern für japanische Unternehmen noch attraktiver zu machen.


KAMPAI (Prost) auf das neue Jahr, neues Glück!