0

5 Minuten mit ... Dipl.-Ing. Jens Reumschuessel, Sales Manager bei Famic Technologies GmbH

Famic Technologies Inc. gehört zu den führenden Anbietern von Softwarelösungen im Bereich Fluid-, Elektro- und Automatisierungstechnik. Das kanadische Unternehmen hat 2012 seine weltweit erste Niederlassung eröffnet – im Münchener Technologie Zentrum (MTZ).

Dipl.-Ing. Jens Reumschuessel, Sales Manager bei Famic Technologies Inc.

2012 ging die Famic Technologies GmbH in München an den Start. Wie hat sich die weltweit erste Niederlassung der kanadischen Muttergesellschaft seitdem entwickelt?

Seit ihrem Start im April 2012, hat sich die deutsche Niederlassung der Famic Technologies Inc. kontinuierlich weiterentwickelt. Unsere Kunden im deutschsprachigen Raum können wir nun mit einem engagierten Team von gegenwärtig 4 Experten in technischen und vertrieblichen Fragen unterstützen.
In den vergangenen zwei Jahren hat sich auch unser Kundenstamm wesentlich erweitert und die Bekanntheit unsere Softwarelösung ist um ein Vielfaches gestiegen.
Für unsere Mitarbeiter und zur Schulung unserer Kunden haben wir unsere Bürofläche zu Anfang des Jahres vervierfacht, wodurch wir auf ein weiteres Wachstum unseres Teams bestens vorbereitet sind.

Was zeichnet die Softwarelösungen von Famic aus, und welche Vorteile eröffnet dies für Industrieunternehmen in Bayern und Europa?

Die von Famic Technologies angebotene Softwarelösung Automation Studio™ ist eine hochentwickelte Design- und Simulationssoftware für alle Technologien, inklusive Hydraulik, Pneumatik, Elektrik und Automatisierungs- und Steuerungstechnik. Mit unserer Software lassen sich komplette Maschinen und Anlagen in kürzester Zeit entwickeln und deren Funktion in einer realistischen Simulation überprüfen und optimieren. Durch den Einsatz von Automation Studio™ können Entwicklungs- und Testprozesse, aber auch Schulung und Service um ein Vielfaches effizienter gestaltet und mit höherer Qualität ausgeführt werden.
Automation Studio™ bietet eine einzigartige Kombination von benutzerfreundlicher Anlagenerstellung, erweiterte Engineering-Möglichkeiten, dynamische und realistische Simulation und flexible Dokumentation. Mit seinen eindrucksvollen Leistungsmerkmalen trägt Automation Studio™ wesentlich zur Erhöhung der Produktivität bei und wird mittlerweile von vielen führenden Herstellern im Bereich Maschinen- und Fahrzeugbau eingesetzt.
Unsere Software ist bereits seit 1996 auf dem Markt und wird seitdem kontinuierlich erweitert und verbessert. Inzwischen arbeiten mehr als 120.000 Anwender in 120 Ländern mit Automation Studio™, sparen damit Geld und Zeit und sind mit ihren Produkten schneller auf dem Markt. Als einzige Entwicklungssoftware in der Hydraulik bietet Automation Studio™ umfangreiche Herstellerkataloge, welche Tausende von bestellbaren Komponenten enthält, einschließlich deren exakter Symbolik und aller simulationsrelevanter Parameter. Damit können Systementwickler die optimale Auswahl der verfügbaren Bauelemente und Systeme treffen und deren Funktionalität im Detail überprüfen.
Durch eine enge Zusammenarbeit mit namhaften Komponenten-Herstellern u.a. aus Deutschland und Europa, wie z.B. Bosch Rexroth und Linde Hydraulics, stellen wir die Aktualität und Zuverlässigkeit der Komponenten in unseren Katalogen sicher.
Im Frühjahr dieses Jahres hat Famic Technologies die neuste Version von Automation Studio™, die Version 6.1, veröffentlicht und damit nochmals den Vorsprung zu allen anderen Systemdesign-Softwares ausgebaut. Damit wird es noch einfacher, mechatronische Maschinen und Anlagen effizient zu entwickeln und in kürzester Zeit zur Marktreife zu bringen.

Wie sah die konkrete Unterstützung von Invest in Bavaria aus?


Die Unterstützung von ‚Invest in Bavaria‘ wird von Famic Technologies GmbH und von unserem Stammhaus in Montreal sehr geschätzt. Mit ‚Invest in Bavaria‘ haben wir einen zuverlässigen Partner zur Beratung und Hilfe in administrativen und verwaltungstechnischen Belangen an seiner Seite. Insbesondere bei der Kommunikation innerhalb des wirtschaftlichen Umfeldes in Bayern und bei der Suche nach neuen Mitarbeitern können wir mit der kompetenten Unterstützung von ‚Invest in Bavaria‘ rechnen.

Inwiefern hat das innovative Umfeld im MTZ den Markteintritt erleichtert?

Die erste Anmietung eines Büroraumes im MTZ hat den Markteintritt dahingehend erleichtert, dass in kürzester Zeit ein vollausgestattetes Büro genutzt werden konnte, welches sowohl über professionellen Service als auch über modernste IT- und Kommunikationstechnik verfügt. Dies war notwendig, um zügig unsere deutschsprachige Kunden fachgerecht zu betreuen und unser Team umgehend weiter ausbauen zu können.
Darüber hinaus bietet das MTZ eine äußerst kreative und kommunikative Atmosphäre, welche es einfach macht Kontakt zu anderen interessanten Unternehmen aufzunehmen. Dies unterstützt den Erfahrungsaustausch und das Best-practice-sharing, und motiviert über den „eigenen Tellerrand“ hinauszuschauen.

Sie sind als Deutscher in einem kanadischen Unternehmen tätig. Was schätzen Ihre Kolleginnen und Kollegen an der bayerischen Landeshauptstadt besonders?

Unsere kanadischen Kollegen schätzen München als Europäischen Standort von Famic Technologies Inc. in erster Linie wegen seiner günstigen Infrastruktur- und Verkehrsanbindungen. Unser Büro in München ist nicht nur eine ideale Ausgangsbasis um unsere zahlreichen Kunden im Europa sicher und schnell zu erreichen, sondern dient auch als strategisches Verbindungsglied zwischen Kanada und unseren neuen Märkten in Asien und im Mittleren Osten.
Zudem garantiert die hervorragende IT-Anbindung unseres Standorts in München, dass wir mit unseren kanadischen Kollegen störungsfrei und zuverlässig kommunizieren können.
Daneben üben selbstverständlich die typisch bayrischen Traditionen und Gebräuche ihren ganz eigenen Reiz auf unsere Kollegen aus.

 

Die Unterstützung von ‚Invest in Bavaria‘ wird von Famic Technologies GmbH und von unserem Stammhaus in Montreal sehr geschätzt. Mit ‚Invest in Bavaria‘ haben wir einen zuverlässigen Partner zur Beratung und Hilfe in administrativen und verwaltungstechnischen Belangen an seiner Seite.

Famic Technologies GmbH

In Bayern seit:

2012 in München

In Bayern vertreten mit:

Vertrieb / Kundenbetreuung

Branche:

Softwareentwicklung

Headquarter:

Cavendish (Kanada)

Mehr erfahren unter:

www.famictech.com