25 Jahre ONLINE Schreibgeräte – und es geht weiter voran in Bayern

Neuen Schwung in die eintönige Schreibgerätebranche bringen – mit diesem Anspruch starteten Alexandra und Thomas Batsch vor 25 Jahren ihre erfolgreiche Unternehmung ONLINE Schreibgeräte. Seitdem realisiert ONLINE Schreibgeräte jedes Jahr kreative Kollektionen mit neuen, trendigen Designs - und das „Made in Germany“ am Standort Neumarkt in der Oberpfalz. Zum 25-jährigen Jubiläum erweitert das Unternehmen seine Aktivitäten in Bayern.

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

15. Juli 1991 - Alexandra und Thomas Batsch gründen das Unternehmen ONLINE Schreibgeräte in Neumarkt in der Oberpfalz.

Anfang 2016 -  Das neuerbaute, hochmoderne Logistikcenter des bayerischen Schreibgeräte-Herstellers wird in Betrieb genommen. Der Produktions- und Logistikablauf wird noch effizienter.

15. Juli 2016 - ONLINE Schreibgeräte feiert großes 25-jähriges Jubiläum. Mit Blick auf die Zukunft des Unternehmens bekennen sich die Geschäftsführer zum Wirtschaftsstandort Bayern und stellen hier mit strategischen Entscheidungen die Weichen für den weiteren Erfolg.

Invest in Bavaria nutzt die Gelegenheit und spricht beim 25-jährigen Firmenjubiläum mit den beiden Geschäftsführern Alexandra und Thomas Batsch. Die Themen, die uns interessieren, sind nicht neu – Auswirkungen der Digitalisierung, die Gründe für die Erweiterung des Unternehmens und die Vorteile des bayerischen Standortes Neumarkt in der Oberpfalz.

 

Herzlichen Glückwunsch zu 25 Jahre ONLINE Schreibgeräte – was hat sich seit der Unternehmensgründung verändert?

Gestartet haben wir in einem sehr überschaubaren 3-Mann bzw. Frauen-Team, auf 60 m² Bürofläche und einem angemieteten Fahrradkeller im gleichen Haus. Heute beschäftigt ONLINE ca. 130 Mitarbeiter am Standort Neumarkt/Oberpfalz. Aktuell steuert der Betrieb 4.600 Artikel auf modernsten Lagersystemen und pro Jahr verlassen ungefähr 3,2 Mio. Schreibgeräte sowie eine Vielzahl an Artikeln wie Ersatzteilen, Zubehör wie Tintenpatronen, Minen, Papeterie-Artikel das Lager – in derzeit 56 Länder der Erde.

 

Anfang 2016 haben Sie ein neues, zusätzliches Betriebsgebäude in Neumarkt eingeweiht. Was war der Anlass für die Erweiterung am Standort Neumarkt und was hat sich verändert?

Durch die wachsenden Kapazitäten und die steigende Produktvielfalt wurde die Verwaltung zunehmend schwieriger und verschiedene Außenläger waren angemietet. Mit dem neuen Logistikcenter konnten alle Lagerplätze wieder vereint unter ein Dach gebracht werden. Somit entstand im Hauptgebäude Raum für neue Produktionstiefe, um selbstständiger zu werden. Und zu guter Letzt entstand mehr Bürofläche, wodurch drei Abteilungen ins neue Gebäude umziehen konnten.

 

Aktuell ist das Thema Digitalisierung in aller Munde. Der Freistaat Bayern schafft mit der Zukunftsstrategie BAYERN DIGITAL Grundlagen für eine moderne Wirtschaft von morgen. Wie geht das Unternehmen ONLINE Schreibgeräte mit dem Trend zur Digitalisierung um?

Das Thema Digitalisierung beschäftigt ONLINE seit vielen Jahren. Der erste große Schritt in diese Richtung wurde 2011 mit der Einführung neuer Logistikprozesse unternommen; in diesem Bereich ist die Digitalisierung Dreh- und Angelpunkt. Darauf baute die Integration eines automatischen Kleinteilelagers auf sowie die Einführung moderner Versandlogistik. Dadurch war die Basis für die Einführung  eines eigenen Marken-Webshops gelegt, den ONLINE seit drei Jahren führt, und damit zogen alle modernen Kommunikations-Tools im Content-Marketing ein, die ohne Digitalisierung und Big Data undenkbar wären. Allerdings werden die traditionellen Vertriebswege weiter verfolgt. Ziel ist die Verknüpfung von Online- und Offline-Strategien in unserem digitalen Zeitalter.

 

Mit dem Thema Digitalisierung verbindet man meistens die Produktionsprozesse. Gibt es auf der Produktseite auch Beispiele, wie Digitalisierung die Produktpalette verändert?

Mit speziellen Stylus Pens hat sich ONLINE zeitnah dem Digitalisierungstrend auch auf der Produktseite angepasst und bietet eine große Vielfalt der modernen Multifunktions-Schreibgeräte an, die auch auf dem Tablet oder Smartphone einsetzbar sind. Ein Produkthighlight ist beispielsweise ein Füller mit einer innovativen Schreiblern-App: Um das Schreiben auf Papier und begleitend auf dem Tablet zu erlernen, entwickelte ONLINE zusammen mit Pädagogen eine spezielle Schreiblern-App als Unterrichts-Ergänzung für junge Schreibanfänger in der Grundschule.

 

Sie sind seit 25 Jahren am bayerischen Standort Neumarkt aktiv. Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des Standortes?

Ganz klar: seine zentrale Lage; zuverlässige Fachkräfte; für ONLINE nahegelegene Zulieferfirmen und die kooperative Unterstützung durch die Behörden vor Ort.