We are there for you locally, worldwide

Are you looking for a new company location? We provide you with all the important information and top support for your investment project. Our representative supports you locally in your national language. In addition, our contact in Bavaria is happy to advise you, too. Our service is free and confidential.

Dr. Lucie E. Merkle

388 Market Street, Suite 1050

94111 San Francisco


+1 415 362-1001

Jan Danisman

560 Lexington Avenue, Floor 17

10022 New York


+1 212 317-0588

Christian Gnam

Prinzregentenstr. 22

80538 München


+49 89 24210-7506


For more information, please visit our English website
All Bavarian representative offices around the world

Your contact
in the USA


Erfolgreiche Ansiedlungen

Amazon

Bereits nach fünf Monaten Bauzeit konnte Amazon das erste Paket vom neuen Standort Graben im bayerischen Schwaben verschicken. Die hervorragende Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Partnern und Behörden hat dafür gesorgt, dass wir in so kurzer Zeit das Projekt optimal realisieren konnten. Die zentrale Lage in Europa, das sehr gute regionale Mitarbeiterpotenzial und die hervorragende Anbindung an alle größeren Autobahnen sowie die gute Zusammenarbeit waren die Hauptgründe für die Auswahl des Standortes Graben. Amazon wird auch künftig Millionen von Kunden mit Produkten aus seinen deutschen Logistikzentren beliefern.“

Armin Cossmann,
Leiter der deutschen Amazon Logistikzentren

Das Unternehmen Amazon gilt als ein weltweiter Pionier des Social Commerce. Das Unternehmen wurde 1995 von Jeff Bezos in Seattle als eines der erste E-Commerce- Versandhäuser gegründet. Es verfügt heute über eine breit gefächerte Produktpalette und beschäftigt weltweit rund 69.000 Mitarbeiter (Aug. 2012).

CIBA VISION

„Die Region Bayerischer Untermain zählt zu den attraktivsten Industriestandorten in Europa. Es gibt sicherlich nur wenige weitere Orte weltweit, von denen aus man in zwei bis drei Fahrstunden so viel Kompetenz erreicht. Im Umkreis von 120 Kilometern befinden sich 22 Hochschulen und Universitäten. In den letzten Jahrzehnten hat unser Unternehmen mehrere hundert Millionen Euro in den CIBA VISION Standort Großwallstadt investiert. Konsequent werden hier neue Technologien sowie die Forschung und Entwicklung ausgebaut. Die sehr gute Verkehrsanbindung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für das innovative und effiziente Logistikzentrum von CIBA VISION. Von hier aus werden täglich bis zu 40.000 Aufträge an Kunden in ganz Europa versendet.“

Dietrich Fechner
Vorsitzender der Geschäftsführung der CIBA VISION GmbH

Die CIBA VISION GmbH in Großwallstadt produziert Ein-Tages-Kontaktlinsen der Marke DAILIES®. Mehr als 1.000 Mitarbeiter/-innen sind in den Bereichen Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Logistik beschäftigt. CIBA VISION® und Alcon® bündeln seit April 2012 ihre Kompetenzen und treten als neue Business Unit Alcon Vision Care des Novartis Konzerns am Markt auf. Das Unternehmen ist in 75 Ländern operativ tätig und verkauft seine Produkte in 180 Märkten.

Grote Industries Europe GmbH

„Für Grote Industries als weltweit führendem Hersteller und Anbieter im Bereich LED Beleuchtungstechnologie bietet der Standort Niederbayern hervorragende Vorrausetzungen für die Erschließung und Versorgung des gesamten europäischen Marktes. Von unserer europäischen Zentrale in Niederwinkling können wir Kunden aus ganz Europa schnell und sicher mit den hochwertigen und energieeffizienten Produkten von Grote Industries zu versorgen. Auch das Branchenumfeld passt optimal zu unseren Zielen. Seit 1. Februar 2009 konnten wir zahlreiche Kunden in den Bereichen Nutzfahrzeugtechnik, Baumaschinen und landwirtschaftliche Geräte in unser Portfolio aufnehmen. Der Aufbau der Produktion am Standort Niederwinkling konnten wir innerhalb kürzester Zeit realisieren.“

Klaus Vetterl,
Geschäftsführer Grote Industries Europe.

Grote Industries ist weltweit führender Hersteller und Anbieter von innovativen Beleuchtungs- und Sicherheitssystemen für Fahrzeuge. Das Unternehmen wurde vor rund 100 Jahren in den Vereinigten Staaten gegründet. Seit 2009 setzt das Unternehmen vom Hauptquartier in Niederwinkling seinen Erfolgskurs in Europa fort.

Huawei Technologies

„Deutschland ist mit seiner starken Wirtschaft und den zahlreichen top IT-Unternehmen ein sehr wichtiger Wachstumsmarkt für Huawei. Besonders Bayern und hier die Region Nürnberg sind für unsere Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung. Der Raum Nürnberg sticht hierbei als Clusterregion der Branche und damit als eine der führenden Regionen Europas im IT-Bereich hervor. Hier finden wir eine große Zahl an hochqualifizierten und motivierten Arbeitnehmern und eine sehr gute Infrastruktur im Bereich der Wissenschaft durch die zahlreichen Hochschulen und Forschungsinstitute. Gemeinsam mit unseren Partnern bauen wir unsere Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten hier kontinuierlich aus.“

Olaf Reus, Director Public Affairs &
Communications, Huawei Technologie

Huawei ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Durch das kontinuierliche Engagement für kundenorientierte Innovationen sowie durch starke Partnerschaften schafft Huawei in Bereichen wie Telekommunikationsnetzwerken, Endgeräten und Cloud Computing Vorteile über die gesamte Wertschöpfungskette. So kommen Produkte und Lösungen von Huawei in über 140 Ländern rund um den Globus zum Einsatz — und stehen damit mehr als einem Drittel der Weltbevölkerung zur Verfügung.

Kaspersky Lab Europe

„In Bayern befinden sich die Regionalbüros vieler bedeutender IT-Firmen. Sowohl die klassische Universitätslandschaft von Regensburg, Eichstätt, über Ingolstadt bis München als auch viele Fachhochschulen versorgen die IT-Industrie mit hochqualifiziertem Personal. Die zentrale Lage im Herzen Europas und die gute bayerische Infrastruktur im Verkehr und der Informationstechnologie ermöglicht es, die Tätigkeit der Firma in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Oberbayern aus effektiv zu leiten. Der Slogan „Laptop und Lederhose“ passt insofern hervorragend zu Kaspersky Lab. Das hohe Wirtschaftspotential im Süden Deutschlands, aber auch die Nähe zu den Märkten in Österreich und der Schweiz, wurde so zu einem wichtigen Faktor des Erfolgs von Kaspersky Lab in Deutschland und in ganz Europa.“

Marcel Schaller, Geschäftsführer,
Kaspersky Labs GmbH

Kaspersky Lab wurde 1997 in Moskau gegründet. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Hersteller für Sicherheits-Lösungen gegen Schadprogramme, Hackereinbrüche und Spam. Das Ingolstädter Büro von Kaspersky Lab, das das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet, wurde 2003 eröffnet und ist seitdem auf über 150 Mitarbeiter gewachsen.

Nexans Power Accessories Germany GmbH

Die global agierende Nexans Power Accessories Germany GmbH in Hof (NPAG) beschäftigt über 300 Mitarbeiter an mehreren Standorten im In- und Ausland. Durch die intensive Forschungs- und Entwicklungstätigkeit nimmt die NPAG eine führende Rolle auf dem Gebiet der effizienten Energieübertragungsgarnituren im Nieder- und Mittelspannungssektor ein. Dabei profitiert sie vom innovationsfreundlichen Umfeld in Bayern, das dazu beiträgt, dass die Nexans Power Accessories Germany GmbH entscheidende Industriestandards setzt und europäische Normen geprägt hat. Durch die kontinuierliche Optimierung und Orientierung der Produkte und Systemlösungen am sich stetig wandelnden Energiemarkt kann die NPAG auf das hervorragende Reservoir qualifizierter Fachkräfte hier in Oberfranken zurück greifen und die zukunftsorientierte Ausrichtung und Innovationskraft weiter stärken.

Peter Ahlers, Geschäftsführer,
Nexans Power Accessories Germany GmbH

Seit mehr als 50 Jahren ist die Nexans Power Accessories Germany GmbH (kurz: NPAG) mit Sitz in Hof/ Saale führend auf dem Gebiet der Verbindungstechnik und Energiekabelgarnituren. Eingebunden in den französischen Nexans-Konzern hat sich die Nexans Power Accessories Germany GmbH auf die Herstellung von Nieder- und Mittelspannungsgarnituren zum Verbinden und Anschließen von Energiekabeln spezialisiert. Der Nexans-Konzern gehört zu den weltweit führenden Kabelherstellern und produziert mit ca. 24.500 Mitarbeitern in über 40 Ländern.

NSG Group

Unser Werk in Weiherhammer ist bekannt dafür, dass wir dort Spezialprodukte nach höchsten Ansprüchen herstellen. Innovation heißt die Devise – und da ist die Oberpfälzer Mentalität die beste Voraussetzung und der Schlüssel zum Erfolg. Die NSG Group setzt auf den Standort, weil die Erfahrung und Qualifikation der Mitarbeiter und vor allem ihre Mentalität ein wesentlicher Erfolgsfaktor für uns geworden sind. Bei Innovationen an unserem Standort haben wir seitens Verwaltung, regionalen Partnern, der Bayerischen Staatsregierung und allen anderen Beteiligten fantastische Unterstützung erfahren dürfen.

Reinhold Gietl
Werksleiter Weiherhammer

Die NSG Group ist einer der führenden Hersteller von Glas und Glasprodukten weltweit. Schwerpunkte ihrer Geschäftstätigkeit bilden die Bereiche Automotive sowie Architectural und Technical Glass. Die NSG Group insgesamt hat heute einen Umsatz von knapp 5 Milliarden Euro und beschäftigt weltweit etwa 29.000 Mitarbeiter.