Logistik Die industrielle Prägung Bayerns bietet Logistikern perfekte Voraussetzungen zur Anbahnung von Geschäftskontakten. Darüber hinaus bietet Bayern eine exzellente Verkehrsinfrastruktur mit einem 137.000 Kilometer langen Straßennetz, einem leistungsfähigen Schienennetz, mehreren Güterverkehrszentren und vielem mehr.

Veranstaltungen

Transport Logistic 2015

Transport Logistic 2015

WEITERLESEN

Neues aus dem Blog

Binnenhäfen in Bayern

WEITERLESEN

Ihr Ansprechpartner

Christian Gnam

+49 89 24210-7506

Veranstaltungen

Es liegen keine Veranstaltungen in dieser Branche vor.


Zum Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Blogs aus der Logistikbranche

Binnenhäfen in Bayern

Zur wunderschönen Landschaft Bayerns gehören nicht nur Berge und Seen, Wälder und Wiesen, Dörfer und Städte, sondern auch viele Flüsse....
Beste Verbindungen? Güterverkehrszentren in Bayern!

Beste Verbindungen? Güterverkehrszentren in Bayern!

Güterverkehrszentren (GVZ) sind ein wichtiger Standortfaktor für Bayern. GVZ sind Logistikzentren, in denen Güter zwischen unterschiedlichen...
5 Minuten mit ... Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse Group

5 Minuten mit ... Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse...

Bayerns Wirtschaft ist lebendig – dazu tragen vor allem die Menschen, die hier arbeiten und leben, bei. In unserer Rubrik „5 Minuten mit …“...
„Ja, wo fliegen sie denn, wo fliegen sie denn hin?“

„Ja, wo fliegen sie denn, wo fliegen sie denn hin?“

Würde man Loriots berühmte Frage heute in Bezug auf die Flughäfen stellen und wissen wollen, wo die Menschen denn so hinfliegen, dann...
Bayern intensiviert wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Guangdong

Bayern intensiviert wirtschaftliche Zusammenarbeit mit...

Am 03.06.2014 fand die „Guandong – Bavaria Economic and Trade Cooperation Conference“ im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und...
Alle Wege führen nach Rom – alle Gleise führen nach Weiden

Alle Wege führen nach Rom – alle Gleise führen nach...

Die Stadt Weiden hat eine lange wirtschaftliche Tradition in der Eisenbahn-Industrie. Heute ist das Know-how in der Eisenbahntechnik ein...
Namaste in Bayern

Namaste in Bayern

NAMASTE – so hieß es vergangenen Mittwoch im Rahmen der Housewarming Party der NKB Technologie GmbH in Unterschleißheim.
Innovation und Technik im Bayerischen Wald

Innovation und Technik im Bayerischen Wald

Dass man im tiefsten Osten Bayerns herrliche Landschaften und freundliche, bodenständige Leute vorfinden kann, hat sich inzwischen...
Innovationspreis "Intelligenz für Verkehr und Logistik"

Innovationspreis "Intelligenz für Verkehr und Logistik"

Center for Transportation & Logistics prämiert innovative Produkte und Dienstleistungen

Branche kompakt

Die industrielle Prägung Bayerns bietet Logistikern perfekte Voraussetzungen zur Anbahnung von Geschäftskontakten. Überdurchschnittliche 21,3 Prozent aller Beschäftigten Bayerns arbeiten im verarbeitenden Gewerbe. Unternehmen aus bayerischen weltweit führenden Branchen wie Automobil- und Maschinenbauindustrie sowie Medizin-, Energie- und Umwelttechnik bieten ein hohes Auftragspotenzial. Zudem sind in Bayern acht der zehn größten Online-Händlern Deutschlands mit Hauptsitz oder Niederlassung präsent. Nicht ohne Grund: In Süddeutschland gibt es die kaufkraftstärksten Verbraucher.

 

 

36 Milliarden Umsatz macht Bayerns Logistik

Bayerns Logistik steht für einen Umsatz von 36 Milliarden Euro, der rund 18 Prozent des gesamtdeutschen Umsatzes entspricht. Mit über 400.000 Beschäftigten ist der Logistiksektor ein Wachstumstreiber in Bayern. Bayern bietet eine exzellente Verkehrsinfrastruktur mit 137.000 Kilometer langem Straßennetz und einem leistungsfähigen Schienennetz. Die 24 Häfen bieten eine hervorragende Anbindung an Europas bedeutendste Wasserstraße, den Rhein-Main-Donau-Kanal. Die Häfen sind Umschlagplätze für etwa 10,5 Millionen Tonnen Fracht. An den beiden größten bayerischen Flughäfen München und Nürnberg werden 350.000 Tonnen Luftfracht umgeschlagen. Für den kombinierten Verkehr bestehen leistungsfähige Umschlagplätze sowie Güterverkehrszentren in Augsburg, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg und Straubing.

Zahlen der Logistikbranche

inernationale Verkehrsflughäfen in Bayern.
Kilometer Straßennetz in Bayern
Millionen Tonnen Fracht werden an Bayerns Häfen umgeschlagen
Häfen bieten die Anbindung an Europa

Talents & Research

Über 20 Universitäten und Fachhochschulen vermitteln in Bayern Logistik-Knowhow. Hinzu kommen zahlreiche Ausbildungsprogramme von Berufsschulen und Industrie- und Handelskammern. Ergänzend wirken exzellente IT-Ausbildungs-Möglichkeiten.

Forschungseinrichtungen wie die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS), das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik Projektzentrum Prien (IML) und das Logistik-Kompetenz-Zentrum (LKZ Prien) erarbeiten in interdisziplinären Projekten mit der Wirtschaft erfolgreiche Lösungen für die Herausforderungen der Logistik. Die bayerische Logistik setzt sehr auf innovative Lösungen für logistische Abläufe, um den Transport von Waren und Gütern sowie die Werkslogistik und den Materialfluss noch effizienter und noch kundenorientierter zu gestalten. Das eröffnet Potenziale für neue Wertschöpfung in Bayern. Eine Chance für Anbieter von IT-Lösungen wie zum Beispiel Datensicherheit, Cloud-Computing, Mobile Applikationen oder Management- und Zahlungssysteme.

Netzwerke

In Bayern treten Sie einer starken Unternehmens-Community bei. Hier sind nahezu alle großen Logistikunternehmen vertreten: DHL, UPS, Schenker, Hellmann, Maersk, Hanjin Logistics, ProLogis und Goodman sind nur einige Beispiele. Die Global-Player Dachser und DPD haben in Bayern ihren Hauptsitz. Viele ausländische Unternehmen wie beispielsweise Amazon, Ingram Micro, Office Depot, NYK Logistics und Rexel haben Bayern als Standort für ihre Warenverteilzentren gewählt.

Mit der „transport logistic“ in München ist Bayern Standort der Weltleitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Das bayerische "Netzwerk Logistik" bietet thematisch fokussierte Innovationsplattformen, um Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammenzuführen. Es ist offen für alle Beteiligten in der Supply Chain und hat Kontakte zu über 1.400 Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen in 12 europäischen Ländern. Die „Logistik Initiative Bayern“ prägt als Dachmarke ein einheitliches Erscheinungsbild der Logistik in Bayern und dient zur Koordination verschiedener Netzwerke in diesem Bereich.

Standortkarte

Unternehmen der Logistikbranche in Bayern

We are there for you locally, worldwide

Are you looking for a new company location? We provide you with all the important information and top support for your investment project. Our representative supports you locally in your national language. In addition, our contact in Bavaria is happy to advise you, too. Our service is free and confidential.
Jan Danisman 1540 Broadway 24th Floor 10022 New York +1 212 317-0588
Florian Hubauer 388 Market Street, Suite 1050 94111 San Francisco +1 415 362-1001
Christian Gnam Prinzregentenstr. 22 80538 München +49 89 24210-7506